Schauspielseminare


Neben dem Spaß, den mir die Durchführung jeder Art von Workshop bisher bereitet hat, habe ich erfahren, daß es auch für mich von Nutzen ist, kurzweilig das Lager zu wechseln.

Offensichtlich ist es in Abständen lohnend, die Anfänge, das "1x1" zu erinnern, neu zu beleuchten und Dinge, die man sonst aus dem Bauch heraus tut, in's Bewußtsein zu rücken.

So bin ich den Studenten und Kollegen dankbar, die mir in dieser Hinsicht bisher ihr Vertrauen geschenkt haben, wie auch den Mitarbeitern des Business-Theaters, in deren Rahmen ich ebenfalls unterschiedlichste Erfahrungen sammeln konnte.

Gruppenseminar für Theater AGs
Einzelunterricht


Anfragen richten Sie bitte an:
















Gruppenseminar für Theater AGs
  nach oben


Das Seminar vermittelt grundlegendes Handwerk für das Arbeiten auf der Bühne. Dies beinhaltet gezieltes Kopf- und Körpertraining und die Arbeit an einem konkreten Text. Am Ende des Seminars erhält jeder Teilnehmer die Möglichkeit das Erfahrene in einer gemeinsamen Aufführung zu präsentieren.

Seminardauer:
5 Tage innerhalb eines Zeitraum von maximal 5 Wochen.
Fünfter Tag: Aufführung

An den ersten vier Tagen wird jeweils vier Stunden an den folgenden Schwerpunkten gearbeitet:

      Kopf- und Körpertraining (2 Stunden)

           - Körper und Stimme
           - Konzentrationsübungen
           - Reaktionsschnelligkeit
           - Beobachtungsgabe
           - Sensibilisierung für ein MITEINANDER
           - kleine Etüden und Improvisationen ohne Sprache

      Arbeit an einem konkreten Text (2 Stunden)

           - Rollenanalyse
           - Spielsituation
           - Dialogarbeit



  nach oben














Einzelunterricht
  nach oben


- Erarbeitung von Vorsprechrollen
- Prüfungsvorbereitung für Schauspielstudenten

      Inhalte:

           - szenische Erarbeitung von Monologen
           - Arbeit an Text, Sprache und Rhythmus
           - Rollenanalyse
           - Spielsituationen



  nach oben